Schöngeist

Webseite Facebook

Musik-Ästheten

Ästhetik ist weit mehr als ein feinsinniges Gespür für Formvollendung.

Für die Formation SCHÖNGEIST und dessen Bandbegründer und Sänger Timur Karakus spielt Ästhetik eine zentrale Figur im musikalischen Schaffen. Sie ist Inspiration, Maßstab, Horizonterweiterung und zugleich auch die Fähigkeit, das jeweils Schöne darin zu entdecken. In den Songs von SCHÖNGEIST spiegelt sich genau das wieder – Diverse Spielarten fließen barrierefrei ineinander und werden dabei lediglich vom Anspruch an musikalische Ästhetik geleitet.

So verwundert es kaum, dass SCHÖNGEIST innerhalb kürzester Zeit eine rasant wachsende Anzahl an Menschen in ihren Bann ziehen konnten. U.a. durch gemeinsame Tourneen und Festival-Shows mit Bundesweit renommierten Bands wie „LETZTE INSTANZ“ und „EISBRECHER“. Einfühlsame Rockmusik mit deutschen Texten und modernem Pop-Appeal offenbart sich dem Zuhörer, verfeinert durch manch diverse Elektro-Elemente. In den Texten der Band dreht sich alles um das Menschsein und um die rasanten emotionalen Berg- und Talfahrten die jeder von uns erlebt.

SCHÖNGEIST haben auch für ihr interkulturelles Schaffen in 2011 die Deutsche Musikförderung der Bundesregierung erhalten. Die Gruppe hat bereits drei Alben veröffentlicht mit „LIEBESKRIEGER“ in 2009, „KEINE ZEIT“ in 2011 und “WEHE” in 2013. Bei den ersten beiden Alben zeichnete sich auch CARLOS PERÓN als executive Producer verantwortlich. Perón ist Gründungsmitglied der legendären Schweizer Elektro-Gruppe YELLO.

Eisland Entertainment GmbH Badly Rain Age GmbH EMP Sonic Seducer Rockantenne Eisbrecher Parfume Noir
Aftershow Movie

Klicken zum ansehen
Galerie 2018

Klicken zum ansehen